Das Konzept_Die Sicherheit Ihrer_Baustelle ist unsere_Aufgabe:_Wie wir das machen.Die Technik_Warum uns auch in der_dunkelsten Nacht kein_Eindringling entgeht,_lesen Sie hier.Referenzen_Vom Umbau bis zur_Großbaustelle: Wir be-_wachen sie alle: Was_unsere Kunden sagen.Bauwache News_Neue Produkte,_neue Sicherheitskonzepte,_aktuelle Informationen_über das Unternehmen.Bauwache@work_Wie wir arbeiten und_womit Baustellendiebe_rechnen müssen, sehen_Sie hier:

Unsere Kunden wissen Kundenorientierung und technologische Kompetenz zu schätzen.

Um dem Kunden im Bereich der Baustellensicherung eine Lösung mit modernster Technik zu hervorragendem Preis-/Leistungsbedürfnis anbieten zu können, entstand die Idee zur Bauwache. 

Jahrelange Erfahrung im Bereich der Sicherheitstechnik und der Aufschaltung von Alarmanlagen sind die Basis des jungen Unternehmens. Unser Ziel war, ein Sicherheitssystem für Baustellen nach höchsten europäischen Standards aufzubauen und dem Kunden ein Paket anzubieten, das Rundum-Sicherheit aus einer Hand gewährleistet. 

Um dieses gesteckte Ziel zu erreichen, wurden bestehende Lösungen analysiert, zukünftige Qualitätsstandards in die Planung eingeschlossen, Synergieeffekte ermittelt und höchste, persönliche Ansprüche zugrunde gelegt.

Ein wichtiges Modul unseres Angebots ist die kompromisslose Ausrichtung auf unsere Kunden. Dazu gehört die eingehende, individuelle Betreuung. So wird mit jedem neuen Kunden ein Sicherungskonzept nach den spezifischen Anforderungen des Bauprojekts diskutiert und mittels eines speziellen Computerprogramms dokumentiert. Damit ist gewährleistet, dass jederzeit auf die individuellen Ansprüche und Wünsche jedes einzelnen Kunden – egal ob Umbaumaßnahme oder Großbaustelle – zu dessen vollster Zufriedenheit eingegangen werden kann und die vereinbarten Maßnahmen und Sicherheitslösungen wunschgemäß umgesetzt werden können. 

„Nachdem wir einige Ein-_brüche mit teilweise um-_fangreichen Schäden hat-_ten, geriet unser Zeitplan_in Gefahr. Seit wir die_Bauwache eingeschaltet_haben, ist nichts mehr_vorgefallen.“